FDP Info-Stand am Marktplatz

Ab 9. Mai bis zur Wahl am 26. Mai sind die FDP Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl mit einem Info-Stand am Marktplatz in Winnenden vertreten und freuen sich auf Ihren Besuch sowie konstruktive Gespräche, wie Sie Winnenden neu denken möchten.

FDP Info-Stand am Marktplatz

Ab 9. Mai bis zur Wahl am 26. Mai sind die FDP Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl mit einem Info-Stand am Marktplatz in Winnenden vertreten und freuen sich auf Ihren Besuch sowie konstruktive Gespräche, wie Sie Winnenden neu denken möchten.

FDP Info-Stand am Marktplatz

Ab 9. Mai bis zur Wahl am 26. Mai sind die FDP Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl mit einem Info-Stand am Marktplatz in Winnenden vertreten und freuen sich auf Ihren Besuch sowie konstruktive Gespräche, wie Sie Winnenden neu denken möchten.

FDP Info-Stand am Marktplatz

Ab 9. Mai bis zur Wahl am 26. Mai sind die FDP Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl mit einem Info-Stand am Marktplatz in Winnenden vertreten und freuen sich auf Ihren Besuch sowie konstruktive Gespräche, wie Sie Winnenden neu denken möchten.

FDP Info-Stand am Marktplatz

Ab 9. Mai bis zur Wahl am 26. Mai sind die FDP Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl mit einem Info-Stand am Marktplatz in Winnenden vertreten und freuen sich auf Ihren Besuch sowie konstruktive Gespräche, wie Sie Winnenden neu denken möchten.

FDP Info-Stand am Marktplatz

Ab 9. Mai bis zur Wahl am 26. Mai sind die FDP Kandidatinnen und Kandidaten zur Gemeinderats- und Kreistagswahl mit einem Info-Stand am Marktplatz in Winnenden vertreten und freuen sich auf Ihren Besuch sowie konstruktive Gespräche, wie Sie Winnenden neu denken möchten.

VdS Podiumsdiskussion zur Gemeinderatswahl 2019

Der VdS Winnenden veranstaltet anläßlich der Gemeinderatswahlen eine Podiumsdiskussion mit Vertretern/Vertreterinnen von CDU / FREIE WÄHLER / SPD / ALI und FDP, um mehr über die Ziele der Kandidaten/Kandidatinnen, sowie der Parteien und Fraktionen zu erfahren.

Moderation: Martin Schmitzer

Veranstalter: VdS-Winnenden e. V., Andreas Rittberger, Klaus-Martin Pfleiderer, Marion Gerster

Die FDP Winnenden wird von Nicole Steiger vertreten, Vorsitzende der FDP Fraktion im Gemeinderat von Winnenden.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: https://vds-winnenden.de/vds-podiumsdiskussion-zur-gemeinderatswahl-in-winnenden-am-6-mai-2019/

Nominierung der FDP Kandidaten für den Gemeinderat in Winnenden

Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat von links nach rechts: Dr. Horst Mehl, Reinhold Müller, Chris-Robert Berendt, Gerald Leitinger, Tanja Ungar, Robin Benz, Briska Wahlenmaier, Marian Finkbeiner, Jens Attumalil, Marco Kelch, Nadine Kögel, Nicole Kim Steiger, Andreas Schulz, Dr. Jürgen Hägele, Thomas Pflug, Susanne Hägele, Annette Menschel, Martina Jenner, Hans-Martin Fischer, Noah Schäftlmeier, Jutta Brändle, Friedrich-Wilhelm Munz, Michael Tiede und Diethard Fohr (Foto: Hans-Martin Fischer)

Unter dem Motto „Wir denken Winnenden neu“ haben sich am 20. Februar 2019 Freie Demokraten und liberale Freunde im Restaurant Felice getroffen, um die Kandidatinnen und Kandidaten der FDP für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 zu nominieren. Die Versammlungsleitung übernahm Hartfried Wolff MdB a. D.  und Spitzenkandidat der FDP für die Regionalversammlung. In einem kurzweiligen Impulsvortrag zum Thema „Chancen und Möglichkeiten der politischen Entscheidungsfindung“ ermutigte er die Kandidatinnen und Kandidaten, neue Möglichkeiten zu denken und diese aktiv voranzutreiben. „Sie stehen nun mit ihrem Gesicht  für die Demokratie“, so Wolff. „FDP heißt Freiheit des Einzelnen und Verantwortung für die Gemeinschaft auf Basis der Menschenwürde. Das leitet jeden Freien Demokraten.“

Für die FDP-Gemeinderatsliste konnten 26 interessante Winnender Persönlichkeiten gewonnen werden, die eine Vielzahl von Kompetenzen mitbringen. „So eine starke FDP-Liste gab es in Winnenden noch nie“, lobte Hartfried Wolff. Schon bei der Vorstellung der einzelnen Kandidatinnen und Kandidaten kam Engagement und Tatkraft zum Ausdruck.

„Wir freuen uns sehr, dass sich wieder mehr Bewerber für eine Kandidatur auf der FDP-Liste interessiert haben, als Plätze vorhanden sind. Das zeigt auch, dass die Arbeit der FDP-Fraktion in Winnenden von vielen Bürgerinnen und Bürgern geschätzt wird“, so Nicole Steiger, FDP-Fraktionsvorsitzende.

„Bei dieser Wahl wollten wir besonders auch jungen Leuten eine Chance geben, sich kommunalpolitisch zu engagieren und ihre neuen Denkansätze in die Gemeinderatsarbeit einfließen zu lassen,“ so Steiger weiter. Daher wurde ein Drittel der Liste mit Menschen aus der Altersgruppe der 18- bis 34jährigen besetzt. Vom jugendlichen Leichtsinn – der jüngste Kandidat ist noch keine 18 Jahre – bis zur geballten Lebenserfahrung – der älteste Kandidat ist ein frisch promovierter 76 Jähriger, spannt die Liste einen weiten Bogen. In jedem Fall wird die neue FDP-Fraktion frischen Wind in die Ratsarbeit bringen und neue kreative Wege beschreiten.

Auf der einstimmig beschlossenen Liste gibt es insgesamt 17 männliche Kandidaten und 9 weibliche Kandidatinnen. Zwei Personen wurden zusätzlich als Ersatzbewerber ernannt.

Es wurden gewählt:

1. Nicole Kim Steiger, Realschullehrerin/ Bankkauffrau; 2. Dr. Jürgen Hägele, Augenarzt; 3. Robin Benz, Steuerfachangestellter; 4. Hans-Martin Fischer, Dipl.Ing. Medientechnik; 5. Nadine Kögel, Wirtschaftsingenieurin; 6. Diethard Fohr, Dipl. Ingenieur; 7. Martina Jenner, Europasekretärin; 8. Marco Kelch, Dipl. Verwaltungswirt; 9. Jutta Brändle, Friseurmeisterin; 10. Thomas Pflug, Diplom-Wirtschaftsingenieur; 11. Tanja Ungar, Weinbetriebswirtin; 12. Noah Schäftlmeier, Abiturient; 13. Briska Wahlenmaier, Abiturientin; 14. Thorsten Fossler, Student, 15. Reinhold Müller, Freier Architekt; 16. Annette Menschel, kfm. Angestellte; 17. Dr. Horst Mehl, Dipl. Ing., Unternehmer; 18. Chris-Robert Berendt, Gymnasiallehrer; 19. Michael Tiede, Industriemechaniker; 20. Susanne Hägele, Lehrerin, Praxismanagerin; 21. Gerald Leitinger, Architekt, Projektentwickler; 22. Friedrich-Wilhelm Munz, Ingenieur i.R.; 23. Jens Attumalil, Manager IT; 24. Jana Falk, Projektassistentin; 25. Marian Finkbeiner, Student Duale Hochschule; 26. Andreas Schulz, Dipl. Wirtschaftsingenieur; Ersatzbewerber: Stilian Boiadjiev, Bankangestellter; Julian Krohm, Projektleiter