Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Themenabend zum Mindestlohn

Mi., 24. Juni | 19:30 - 21:00

„Das Mindestlohngesetz – Wirtschaftliche Notwendigkeit oder Bürokratiemonster?“

Information und Diskussionsrunde

Termin: 24.06.2015, 19:30 Uhr

Ort: Fa. H. P. Kaysser GmbH & Co KG, Hans-Paul-Kaysser-Str. 4,
71397 Leutenbach-Nellmersbach,

Referenten:
Judith Skudelny, Rechtsanwältin, Generalsekretärin der FDP BW
Achim Hinterkopf, Geschäftsleitung der Fa. H. P. Kaysser
Matthias Fuchs, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Waiblingen
Joachim Schönborn, Stv. Hauptgeschäftsführer DEHOGA BW

In unserer Informations- und Diskussionsveranstaltung sollen die unterschiedlichen Standpunkte aufgezeigt werden.

Die Regelungen und Kontrollzwänge des Mindestlohngesetzes stellen nach den Ausführungen der FDP Landtagsfraktion für die Unternehmen eine zusätzliche bürokratische Belastung dar. Aufgrund der Dokumentationspflichten zeige es sich jetzt in vielen Branchen, dass die Arbeitszeitgesetzgebung an der Realität vorbeiginge.

Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden des FDP-Ortsverbandes Winnenden & Berglen, Robin Benz, wird Judith Skudelny mit einem kurzen Impulsvortrag in das Thema und in die anschließende Diskussionsrunde einführen.

Details

Datum:
Mi., 24. Juni
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Veranstaltungsort

Fa. H.P.Kaysser GmbH & Co KG
Hans-Paul-Kaysser-Str. 4
Nellmersbach, 71397 Deutschland
+ Google Karte